Publikationen & Vorträge

Publikationen

Schenk, M., Niemann, J. & Briehl, A. (2015). Das Selbstverständnis von Themenbloggern und ihr Verhältnis zum Journalismus. Nitro, o.J.(2), 26–28.

Niemann, J. & Geise, S. (2015). Exploring the Visual Sphere of Youth: Methodische Überlegungen zur Implementierung der assoziativen Logik Visueller Kommunikation in Ansätze der qualitativen Jugendmedienforschung zum Bildhandeln. In K. Lobinger & S. Geise (Hrsg.), Visualisierung und Mediatisierung (S. 207–233). Köln: von Halem.

Schenk, M., Niemann, J., & Briehl, A. (2014). Blogger 2014: Das Selbstverständnis von Themenbloggern und ihr Verhältnis zum Journalismus (Projektbericht). Verfügbar unter: https://www.dfjv.de/documents/10180/178294/DFJV_Studie_Das_
Selbstverstaendnis_von_Themenbloggern.pdf

Niemann, J., & Schenk, M. (2014). Im Spannungsfeld zwischen Risiko und Nutzen Selbstoffenbarung auf Social-Networking-Sites. In B. Stark, O. Quiring, & N. Jackob (Hrsg.), Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft: Vol. 41. Von der Gutenberg-Galaxis zur Google-Galaxis. Alte und neue Grenzvermessungen nach 50 Jahren DGPuK (S. 207–223). Konstanz: UVK.

Niemann, J. (2013). Sozialkapital der Web-2.0-Nutzer. In M. Schenk, C. Jers, & H. Gölz (Hrsg.), Die Nutzung des Web 2.0 in Deutschland. Verbreitung, Determinanten und Auswirkungen. Baden-Baden: Nomos.

Schenk, M., Niemann, J., Reinmann, G., & Roßnagel, A. (Hrsg.). (2012). Schriftenreihe Medienforschung der LfM: Vol. 71. Digitale Privatsphäre: Heranwachsende und Datenschutz auf Sozialen Netzwerkplattformen (Forschungsbericht). Berlin: Vistas.

Scherer, H., Naab, T. K., Niemann, J., & Adjei, B. (2012). Macht Mediennutzung sympathisch? Eine empirische Untersuchung zur Eindrucksbildung durch Kommunikation über Genrepräferenzen. Medien & Kommunikationswissenschaft, 60(1), 64–79.

Vorträge

Niemann, J., Schenk, M. & Briehl, A. (2015). Bloggers as Opinionleaders: Do They really take the Lead? Annual Conference of the International Communication Association (ICA), San Juan, Puerto Rico.

Niemann, J., Streicher, M. & Schenk, M. (2015). Maintaining the Audience through Relationship Marketing on Facebook: The Case of Berlin – Tag & Nacht and Köln 50667. General Online Research (GOR), 18.-20. März, Köln.

Beckert, S., Kirchenbauer, A., Niemann, J. & Schulze, A. (2015). Development and Validation of the “Participatory Market Communication Scale” (PMCS). General Online Research (GOR), 18.-20. März, Köln.

Gölz, H., Niemann, J. & Schenk, M. 2015. An den Grenzen zwischen Fiktion und Dokumentation: Eine Studie zu den Kultivierungseffekten von Scripted Reality unter Berücksichtigung der Wahrnehmung des Inszenierungscharakters. Jahrestagung der Fachgruppe Rezeptions- und Wirkungsforschung in der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK), 22.-24. Januar, Bamberg.

Gölz, H., & Niemann, J. (2014). Show your best side or show nothing at all? Facebook users’ impression management motives and the degree of anonymity within profile pictures. 5th European Communication Conference (ECREA), 12.-14. November, Lissabon, Portugal.

Niemann, J., & Peppersack, I. (2014). Wie „conscious“ ist die Conscious-Kampagne? Die Werbewirkung von Nachhaltigkeits-Kampagnen unter Berücksichtigung von kognitiver Dissonanz und Reaktanz. Tagung der Fachgruppe Werbekommunikation der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK), 21.-22. November, Mainz.

Niemann, J., & Geise, S. (2014). Bourdieu on Social Network Sites: The Communicative Function of Economic, Cultural and Social Capital of Images as Visual Frames in Facebook. Annual Conference of the International Communication Association (ICA), 22.-26. Mai, Seattle, WA, USA.

Niemann, J., & Gölz, H. (2014). Faces on Facebook: Picture Sort Studies and the Analysis of Privacy and Openness in the Profile Pictures on Social Networking Sites. Annual Conference of the International Communication Association (ICA), 22.-26. Mai, Seattle, WA, USA.

Teutsch, D., & Niemann, J. (2014). Social Network Sites as a Threat to Users’ Self-determination and Security: A Framing Analysis of German Newspapers. Annual Conference of the International Communication Association (ICA), 22.-26. Mai, Seattle, WA, USA.

Niemann, J., & Schenk, M. (2014). Online Experience Sampling Method: Measuring User Behavior Combining Tracking and Survey Methodology. General Online Research (GOR), 5.-7. März, Köln.

Teutsch, D., Dienlin, T., Masur, P., & Niemann, J. (2014). Konzeptualisierung und Erfassung privatsphärerelevanten Verhaltens in sozialen Medien. Tagung der Fachgruppe Rezeptions- und Wirkungsforschung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft t (DGPuK), 23.-25. Januar, Hannover.

Niemann, J., & Geise, S. (2013). Exploring the Visual Sphere of Youth: Methodische Überlegungen zur Implementierung der assoziativen Logik Visueller Kommunikation in Ansätze der qualitativen Jugendmedienforschung zum Bildhandeln, 21.-23. November, Bremen.

Niemann, J. (2013). Online-Tracking und Experience Sampling Method als Mittel zur Erforschung des Privacy-Paradox. Digital Methods, Tagung der Fachgruppe Computervermittelte Kommunikation der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft, 7.-9. November, Wien, Österreich.

Teutsch, D., & Niemann, J. (2013). Facebook as a Threat to Users’ Self-Determination: How German Media Frame the Use of SNS. Konferenz der Fachgruppe Medienpsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 4.-6. September, Würzburg.

Niemann, J., Geise, S., Allgeier, Y., Badermann, M., Briehl, A., Nguyen, H. T. & Oehrl, M. (2013). Bourdieu on Social Network Sites: The Communicative Function of Economic, Cultural and Social Capital of Visual Frames in Facebook. Annual Meeting of the International Association for Media and Communication Research (IAMCR), Dublin, 25.-29. Juni, Irland.

Niemann, J., Mangold, F., & Schenk, M. (2013). Need to belong, social norms and self-efficacy as predictors of social networking site usage. Annual Conference of the International Communication Association (ICA), 17.-21. Juni, London, UK.

Niemann, J., Geise, S., Oehrl, M., Badermann, M., Allgeier, Y., Briehl, A., & Nguyen, Hien T. T. (2013). The Visual Capital of Youth – Bourdieu on Social Network Sites. Nordic Youth Research Symposium (NYRIS), 12.-14. Mai, Tallinn, Estland.

Niemann, J., & Schenk, M. (2013). Im Spannungsfeld zwischen Risiko und Nutzen Selbstoffenbarung auf Social-Networking-Sites. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK), 8.-9. Mai, Mainz.

Niemann, J. (2013). Testing the Privacy Paradox. Youth 2.0, 21.-22. März, Antwerpen, Belgien.

Scherer, H., Naab, T. K., Adjei, B. & Niemann, J. (2010). Do not tell me what you watch, or you may risk being disliked: An experimental study on the effects of impression management. Annual Conference of the International Communication Association (ICA), 22.–26. Juni, Singapur.

Niemann, J., Scherer, H., & Schlütz, D. (2010). PROFILierungssüchtig? Der Einfluss von Persönlichkeitsmerkmalen auf das Impression-Management von Jugendlichen im Social-Web. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) , 12.-14. Mai, Ilmenau.

Raney, A. A., Schmid, H., Niemann, J., & Ellensohn, M. (2009). Testing Affective Disposition Theory: A comparison of the enjoyment of hero and antihero narratives. Annual Conference of the International Communication Association (ICA), 21.-25. Mai, Chicago, IL, USA.

Scherer, H., Naab, T. K., Adjei, B., & Niemann, J. (2009). Sag mir lieber nicht, was du gerne im Fernsehen siehst, vielleicht riskierst du, dass ich dich nicht mag: Eine empirische Untersuchung zur Wirkung von Impression Management. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) , 29. April – 1. Mai, Bremen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>